Wir bilden Zukunft!

Aktuelles vom Bildungswerk Frühjahr 2019
Mit einem Klick auf das Bild können Sie sich die Kursübersicht für Frühjahr 2019 downloaden.

Brandschutzhelfer nach ASR A2.2
Anmeldeschluss: 22.03.2019
Termin: 5.04.2019
Jetzt anmelden!
Mehr Infos hier

 

 

AKTUELLE KURSE

Seminar

Anforderungen an den Explosionsschutz


Ein vorrangiges Ziel im Arbeits- und Gesundheitsschutz ist die Sicherheit von Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen zum Schutz der Menschen und Investitionsgüter. Dabei müssen die Anforderungen der Explosionsschutzverordnung (11. ProdSV) bzw. der Richtlinie 2014/34/EU sowie der Gefahrstoff- und der Betriebssicherheitsverordnung berücksichtigt werden.

Das Seminar wendet sich an Fachkräfte, die praxisnahe Kenntnisse für die Planung, die Errichtung sowie den Betrieb von Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen erwerben müssen.

In einem zweitägigen Seminar wird die rechtliche und fachlich nicht ganz einfache Materie leicht verständlich mit logischen Begründungen dargestellt.

Hinweise für die Erstellung von Explosionsschutzdokumenten sowie zu treffende Festlegungen von Art und Umfang erforderlicher Prüfungen werden dabei gegeben. Beispielhaft werden dazu Prüf- und Checklisten vorgestellt.

Dieses Seminar erfüllt die Forderungen zur Unterweisung gem. § 12 des ArbSchG, § 12 der BetrSichV und § 4.1 der DGUV Vorschrift 1, zu dessen Erfüllung der Arbeitgeber verpflichtet ist.

Lehrinhalte:

  • Physikalische Grundlagen
  • Gesetzliche Grundlagen (RL 2014/34/EU, BetrSichV mit TRBS'en, GefStoffV u.a.)
  • Zoneneinteilung (DGUV R 113-001, DIN VDE0165 Teil 101 u.a.)
  • Gefährdungsbeurteilung und Explosionsschutzdokument
  • Zündschutzarten und Geräte bzw. Betriebsmittelauswahl
  • Einbau von Geräten und Betriebsmitteln in explosionsgefährdeten Bereichen
  • Betrieb von Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen
    (betreiben, ändern, instand halten, prüfen)

Zukünftig müssen die Kenntnisse und Kompetenzen im Explosionsschutz schriftlich nachgewiesen werden (TRBS 1203, DIN VDF 0165-1 u.a.). Für interessierte Teilnehmer wird im Anschluss an den Theorieteil eine schriftliche Prüfung angeboten (ca. 14.00 Uhr-15.00 Uhr).

Lehrgangsbeginn:
Mittwoch 3. April 2019

Dozenten:
Dipl.-Ing. (FH) Berend Sager

Lehrgangsort:
NINO Hochbau Kompetenzzentrum Wirtschaft, NINO-Allee 11, 48529 Nordhorn

Lehrgangsgebühr:
450,00 € pro Teilnehmer
(einschließlich zur Verfügung gestellter Seminarunterlagen und einem Pausenimbiss.)

Zusätzlich fallen Prüfungsgebühren bei Bedarf in Höhe von 50,00 € an.

Prüfungsinformationen:

Die Teilnehmer erhalten nach Abschluss des Seminars eine Teilnahmebescheinigung.

Weitere Auskünfte:
Bildungswerk der Grafschafter Wirtschaft e. V.
NINO-Allee 11
48529 Nordhorn

Bettina Mundt
Tel.: 05921 / 7801-31
E-Mail: bw@wirtschaft-grafschaft.de

PDF-Anmeldeformular: Hier herunterladen

Zurückzur Anmeldung >>