Array Bildungswerk Grafschafter Wirtschaft: Aktuelles

Wir bilden Zukunft!

Wiederaufnahme des Kursbetriebes

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Seminaren und Lehrgängen,

liebe Dozentinnen und Dozenten,

 

als Bildungsträger dürfen wir unseren Betrieb nun, unter Einhaltung der Hygienevorschriften, wieder aufnehmen. Wir freuen uns, Sie in unseren Seminaren und Lehrgängen begrüßen zu dürfen.

Wenn Sie Fragen zu unserem Weiterbildungsangebot haben, rufen Sie uns gerne an!

Mit freundlichen Grüßen

Das Team des Bildungswerks

 

 

 

 

Aktuelles vom Bildungswerk Frühjahr 2020
Mit Klick aufs Bild zum Download

 

 

 

AKTUELLE KURSE

Crashkurs

Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung


Nach § 2 der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO) müssen Ausbilder neben der fachlichen Eignung auch den Erwerb der Kompetenz zum selbstständigen Planen, Durchführen und Kontrollieren der Berufsausbildung in den nachfolgenden Handlungsfeldern nachweisen:

  • 1. Handlungsfeld: Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • 2. Handlungsfeld: Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • 3. Handlungsfeld: Ausbildung durchführen
  • 4. Handlungsfeld: Ausbildung abschließen

Lehrinhalte:

Die im Ausbildungsrahmenplan genannten Fertigkeiten und Kenntnisse der unterschiedlichen Ausbildungsverordnungen sind handlungsorientiert (unter Einbeziehung selbstständigen Planens, Durchführens und Kontrollierens) zu vermitteln. Die Lerninhalte sind so zu strukturieren, dass der Auszubildende komplexe Aufgaben bearbeiten kann. Selbstständigkeit in der Arbeit – von der Planung bis zur Ergebniskontrolle – muss an realen Aufgabenstellungen des technischen und kaufmännischen Betriebsablaufes trainiert werden.

Mit neuen Methoden, die das selbstgesteuerte Lernen des Auszubildenden fördern sollen, ändert sich auch die Rolle des Ausbilders bei der Durchführung der Berufsausbildung. Der Ausbilder wird zum Lernberater, Lernmoderator und kooperativen Partner des Auszubildenden.

In einem berufsbegleitenden Lehrgang möchten wir Nachwuchskräfte, denen die Verantwortung für die Berufsausbildung übertragen wurde, auf die Ausbilder-Eignungsprüfung vorbereiten. Insgesamt werden 24 Unterrichtsstunden erteilt.

Dozenten:
Lambert Blömers

Lehrgangsgebühr:
550,00 € pro Teilnehmer
Hinzu kommen die Prüfungsgebühren der Industrie- und Handelskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim in Höhe von zz. 200,00 €.

Kursspezifische Zusatzinformationen:

Bitte bringen Sie zum ersten Unterrichtstag einen USB-Stick, die "Arbeitsgesetze" Verlag Beck-Texte i. DTV und die Ausbidlungsverordnung für den Beruf, in dem Sie ausbilden möchten (finden Sie im Internet) mit.

Weitere Auskünfte:
Bildungswerk der Grafschafter Wirtschaft e.V.
NINO-Allee 11
48529 Nordhorn

Bettina Mundt
Tel.: 05921 / 7801-31
E-Mail: bw@wirtschaft-grafschaft.de

Zurückzur Anmeldung >>