Aus der Praxis

... für die Praxis.

Fach- und Führungskräfte

Seminar

Einstieg in die Wundversorgung

für Mitarbeiter in Arztpraxen


In Deutschland leiden bis zu 4 Millionen Menschen an offenen Wunden. Die Entwicklung der vergangenen Jahre zeigt, dass die Zahl der Betroffenen in den nächsten Jahren noch deutlich steigen wird. Die Behandlung der Erkrankten weist erhebliche Defizite auf und eine phasengerechte Wundversorgung hilft nicht nur dem Patienten, sondern spart gleichzeitig Kosten.

Lehrinhalte:

In acht Unterrichtsstunden werden folgende Themen vermittelt:

  • Wundarten, Entstehung und Wundheilung

    • Einteilung der unterschiedlichen Wunden in bestehende Nomenklatur.
    • Wie entstehen Wunden und in welchen Phasen verläuft die Wundheilung?

  • Wundreinigung und Wundauflage

    • Welche Arten der Wundreinigung können im eigenen Arbeitsumfeld eingesetzt werden?
    • Wie kann man die Wundheilung positiv unterstützen?

  • Problemwunden und Problemlösungen

    • Welche Wundheilungsstörungen gibt es?
    • Welche Lösungen gibt es für die Probleme?

  • Dokumentation

    • Was nicht dokumentiert ist, gilt als nicht durchgeführt.
    • Was und wie muss man dokumentieren um rechtlich abgesichert zu sein?

Lehrgangsumfang:
2 Seminartage
Seinarzeiten: jeweils 17.30 Uhr- 20.30 Uhr
Termine: auf Anfrage

Dozenten:
Björn Jäger, Vorstandsmitglied der ICW e.V.

Lehrgangsort:
Nino-Hochbau Kompetenzzentrum Wirtschaft, Nino-Allee 11, 48529 Nordhorn

Lehrgangsgebühr:
zz. 98,00 € pro Teilnehmer

Kursspezifische Zusatzinformationen:

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Weitere Auskünfte:
Bildungswerk der Grafschafter Wirtschaft e.V.
Nino-Allee 11
48529 Nordhorn

Bettina Mundt
Tel.: 05921/780131
E-Mail: bw@wirtschaft-grafschaft.de

Zurückzur Anmeldung >>