Aus der Praxis

... für die Praxis.

Fach- und Führungskräfte

Ergonomie - Scout Industrie


Motivierte, ausgeglichene und gesunde Mitarbeiter sind Garanten für Erfolg und Umsatzstärke eines Unternehmens.

Doch wie produktiv kann man sein, wenn Rücken und Kopf schmerzen? Eine gesunde Körperhaltung, der richtige Umgang mit Arbeitsgeräten und ein effizientes Energiemanagement sind effektive Maßnahmen, um das Wohlbefinden und damit auch die Leistungsfähigkeit Ihrer Arbeitnehmer zu steigern.

Die Ausbildung zum Ergonomie - Scout Industrie vermittelt den Teilnehmern Fehlhaltungen am Arbeitsplatz zu erkennen, zu analysieren und zu vermeiden, sowie Kollegen zu beraten.

In Insgesamt neun Unterrichtseinheiten wird erläutert, wie ein Arbeitsplatz optimal eingerichtet wird, wie körperliche Belastungen vermieden und wie diese Veränderungen nachhaltig umgesetzt werden können.
Ein ausgebildeter Ergonomie - Scout im eignen Haus gewährleistet durch stete Kontrolle des Umfeldes und der Arbeitsweise der Kollegen die dauerhafte Erhaltung von gesundheitsfördernden, rückengerechten sowie stressmindernden Verhaltensweisen und trägt somit zu einer positiven Arbeitseinstellung im Unternehmen bei.

Lehrinhalte:

1. Termin

Ergonomie und die Leitmerkmalmethode     

  • Physische Gefährdungsanalysen am Beispiel der Leitmerkmalmethode
  • Berechnung einer Arbeitssituation

2. Termin

Bildschirmarbeitsplatz     

  • Arbeitsalltag Sitzen, Einstellung des Bildschirmarbeitsplatzes
  • Statik unseres Körpers, optimale Haltung, Empfehlung je nach Aufgabenbereich
  • Arbeitsgeräte wie Tastatur, Maus, Drucker und Telefon
  • Bildschirmarbeitsplatzbrille vs. Gleitsichtbrille

3. Termin

Gewerblicher Arbeitsplatz 

  • Heben, Tragen, Schieben, Ziehen
  • Einsatz von Hilfsmitteln

4. Termin

Raum und Umgebung    

  • Licht, Lärm, Luft, Klima, Elektronik
  • Verbesserung der Raumnutzung

5. Termin

Stressmanagement - Wie beeinflusst Wohlbefinden die Körperhaltung?

  • Positiver Stress als Motivation
  • Zusammenhang von Stress mit Nacken- und Rückenproblemen
  • Psychische Gefährdungsanalyse am Beispiel einer ASITA (Arbeitsplatzanalyse)

6. Termin

Energiemanagement   

  • Selbst- und Pausenmanagement - Pausengestaltung
  • Schichtarbeit
  • Ernährung im Büro und bei körperlich aktiver Tätigkeit
  • Nervennahrung - Süßes am Arbeitsplatz. Warum brauchen wir Schokolade?

7. Termin

Ergonomie in anderen Lebenssituationen   

  • ArbeitsMedVV, Gesundheitsuntersuchungen
  • Fließarbeit, Ergonomie im Auto, Ergonomie am Telefon und Tablet

8. Termin

Begehung

9. Termin

Wirksamkeitskontrolle   

  • Test zu allen behandelten Themen


_________________________________________

Informationen zum Seminar

Lehrgangsumfang:
Seminarzeiten: jeweils 16:30 Uhr-19:00 Uhr
Termine: Auf Anfrage

Dozenten:
Sylvia Kronshage, Fachkraft für Ergonomie mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation, Personal Trainerin und Rückenexpertin

Lehrgangsort:
Nino-Hochbau Kompetenzzentrum Wirtschaft, Nino-Allee 11, 48529 Nordhorn

Lehrgangsgebühr:
599,00 € einschließlich Seminarunterlagen und Teilnahmebescheinigung

Weitere Auskünfte:
Bildungswerk der Grafschafter Wirtschaft e.V.
Nino-Allee 11
48529 Nordhorn

Bettina Mundt
Tel.: 05921/780131
E-Mail: bw@wirtschaft-grafschaft.de

PDF-Anmeldeformular: Hier herunterladen

Zurückzur Anmeldung >>