Aus der Praxis

... für die Praxis.

Fach- und Führungskräfte

Der Druck wächst.

Leistungsfähigkeit erhalten, Gesundheit stärken, Burnout vermeiden


Kooperationspartner:

Immer deutlicher wird in den Unternehmen und Organisationen die Thematik der Gesunderhaltung in ihren vielen Facetten erkannt. Das Ausmaß an kritischen Gesundheitssituationen nimmt bedrohlich zu. Viele Berufstätige missachten die Signale der Überforderung, schätzen und teilen ihre Kräfte falsch ein und können nach der Arbeit nur schwer abschalten. Angesichts herausfordernder Arbeitssituationen vernachlässigen viele die Sorge um die eigene Gesundheit.

Angesichts dieser Gesamtsituation beginnen mehr und mehr Unternehmen, sich um umfassende Konzepte des Gesundheitsmanagements zu kümmern. Qualifizierungen zum Ausbau der persönlichen Gesundheitskompetenzen (oft auch der Führungskompetenzen!) müssen diesen Prozess unterstützen. Zu diesem Zweck will das Seminar mehr Mitarbeiter für eine gesundheitsgerechte Entwicklung ihrer Haltungen, Einstellungen und ihres Verhaltens motivieren. Das Seminar zeigt auf, wie die Teilnehmer ihre individuellen Handlungsmöglichkeiten und Ressourcen erkennen, aufbauen und damit ihre Gesundheit aktiv stärken können, um die Herausforderungen in ihrer Lebens- und Arbeitswelt gesundheitsbewusst zu bewältigen.

Lehrinhalte:

  • Analyse gesundheitlicher Belastungen und Ressourcen
  • Vermittlung von Strategien zur Stressbewältigung
  • Aufzeigen von Wegen zur Höchstleistung
  • Anregungen für Ansätze der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Entwicklung der eigenen Lebensbalancen zu mehr Stimmigkeit und Ausgleich
  • Erarbeitung eines persönlichen Gesundheitsprojekts

Lehrgangsumfang:
2 Seminartage
Klausurveranstaltung mit Übernachtung


Dozenten:
Dr. Andreas Wintels, Supervisor (DGSv)
Dr. Matthias Lauterbach, Arzt und Gesundheitscoach

Lehrgangsort:
Hotel am Wasserfall

Lehrgangsgebühr:
Mitglieder WV: zz. 690,00 € zzgl. MwSt. (bei einer Gruppenstärke von 11 - 16 Teilnehmer)
Mitglieder WV: zz. 890,00 € zzgl. MwSt. (bei einer Gruppenstärke 7 - 10 Teilnehmern)

Für Teilnehmer/innen aus Nichtmitglieds-Unternehmen erhöht sich die Seminargebühr um 200,00 € pro Teilnehmer zzgl. MwSt.
Hinzu kommen Hotelkosten für die Unterkunft und Verpflegung von 131,00 € (sind nicht in den Seminargebühren enthalten).

Weitere Auskünfte:
Bildungswerk der Grafschafter Wirtschaft e.V.
Nino-Allee 11
48529 Nordhorn

Bettina Mundt
Tel.: 05921/780131
E-Mail: bw@wirtschaft-grafschaft.de

Zurückzur Anmeldung >>